Das Hotel Miralago hat seitens der Region Lombardei das Prädikat Negozio Storico verliehen bekommen, in Anerkennung seiner Tradition und Geschichte. 

Die Basis, auf der diese Geschichte fußt, schuf Angelo Arrighetti. Es waren sein Enthusiasmus und Wille, die kurz nach Ende des Krieges dazu beitrugen, dass er 1948 schließlich eine Eisdiele eröffnete. Davor half er seiner Familie in der Landwirtschaft und Viehzucht und arbeitete ebenso als Koch in einem Hotel am Iseo-See. Die natürlichen Erzeugnisse wie eben Butter und Milch, seine Erfahrungen in der Gastronomie wie auch die Tatsache, dass die Familie bereits seit 1928 Zimmer in genau in jenem Gebäude in der Via IV Novembre, dem heutigen Standort des Hotels, an Familien aus Cremona vermieteten, die dort auf der Hochebene ihren Urlaub verbrachten, führten schließlich zu Angelo Arrighettis Entschluss, jene Eisdiele zu eröffnen. Der Erfolg stellte sich schnell ein, so dass er zwei Jahre später gemeinsam mit seiner Frau Lucia Rolandi, die Eröffnung eines Restaurant eröffnet, welches vor allem Gerichte der traditionellen, lokalen Küche der Region um Bergamo anbietet. Dabei erweist sich seine Frau aufgrund ihrer Erfahrung als Haushaltshilfe als sehr wertvolle Unterstützung, sei es in der Küche wie auch bei der Bewirtung der Gäste. Angelo Arrighetti ist als Gründer der Erfolgsgeschichte des Hotel Restaurant Miralago immer ein Mann mit Visionen gewesen, so dass der nächste Schritt die konsequente Erweiterung und Vergrößerung des Ladenlokals und des Angebots sein musste. Dazu gehörte der Bau des 2. Stocks, das Aufstocken der Anzahl der Zimmer auf insgesamt 24, wie auch das Schaffen von Parkplätzen für die Gäste, der Tennisplatz, der Tagungsraum und vieles mehr, was schließlich zum heutigen Komfort beiträgt. Was andererseits immer erhalten blieb und noch heute im Zentrum der geschäftlichen Aktivitäten der jetzigen Inhaber steht, ist das Wohl der Gäste in einer warmherzigen, entspannenden Atmosphäre, die bei jedem einen bleibenden Eindruck hinterlässt und dazu führt, dass man auch nach Jahren immer wieder gerne und mit großer Vorfreude seinen Urlaub hier verbringen möchte. Und auch wenn im Laufe der Jahrzehnte vieles umgebaut und erweitert wurde und hinzu kam, wurde dabei stets die Geschichte und Tradition der Familie Arrigehtti gepflegt und erhalten.